Tilos-Schulung: Individuelles Training für Ihren Einstieg in die Terminplanung mit Weg-Zeit-Diagrammen

Warum ist eine Tilos-Schulung sinnvoll?

Das Tilos – Softwaresystem für die Planung von Weg-Zeit-Diagrammen verfügt über außergewöhnlich umfangreiche und spezialisierte Funktionen für die Erstellung von Terminplänen für Linienbaustellen. In der Bedienung finden sich hier vier Schwerpunkte:

  1. Allgemeine Bedienung der an Grafiksoftware erinnernden Oberfläche
  2. Layout von Plänen inklusive der zusätzlichen Streckeninformationen für Weg-Zeit-Diagramme
  3. Die eigentliche Terminplanung inkl. Ressourcenplanung
  4. Darstellung und Gestaltung von aussagefähigen, professionellen Weg-Zeit-Diagrammen

Zwar kann man sich in die Bedienung von Tilos selbst einarbeiten: Die Erfahrung zeigt jedoch, dass dies ein recht zeitaufwendiger und oft ineffektiver Prozess ist. Oft bleiben Wissenslücken. Müssen Sie schnell effektiv werden, dann hilft Ihnen hierbei eine Tilos-Schulung oder ein individuelles Training / Coaching.

Wenn Sie sich zielgerichtet und effizient in die vielen Funktionen von Tilos einarbeiten möchten, ist Planavista Consulting mit seiner langjährigen Erfahrung mit unterschiedlichsten Anwendungsfällen / Projekten und Anwendergruppen ein wichtiger Ansprechpartner.

Auch wenn Sie nur eingeschränkte Funktionen nutzen möchten, wird das im Training analysiert und Ihnen genau so präsentiert, wie das für Sie sinnvoll ist.

Unsere Stärke ist:

Wir stellen uns individuell auf Ihre Zielsetzung und Fragestellung ein
und gestalten das Tilos-Training mit Ihnen und für Sie.

 

Weil wir dennoch oft nach Inhalten gefragt werden, haben wir für Sie eine Liste zusammengestellt. Diese ist natürlich nicht vollständig oder abschließend und kann natürlich individuell auf Sie angepasst werden:

Tilos Schulungen, Inhalte

Eine zweitägige Schulung wird vorgeschlagen und hat sich bewährt. Am ersten Tag werden wichtigste Grundlagen vermittelt, die dann am zweiten Tag nach individueller Wissens- und Interessenlage vertieft, wiederholt und eingeübt werden. Dabei werden dabei auch Best-Practices sowie Möglichkeiten zum Import von Daten aus anderen Systemen erläutert (z.B: excel, project). Nach zwei Tagen sollen die Mitarbeiter in der Lage sein, zeitnah auch umfangreiche Projekte mit speziellen Darstellungsformen und Layouts abbilden zu können. Falls ein konkretes Projekt ansteht, kann am zweiten Tag bereits mit diesem Projekt begonnen werden: Ein sehr guter Einstig in die Praxis, bei dem auch schon ein weiter verwendbares Ergebnis entsteht

Tag 1: Tilos-Schulung Basiswissen

  • Verstehen und Bedienen der Benutzeroberfläche
  • Erstellen von Tilos-Projektdateien / Vorlagekonzept
  • Erstellen von Objekten, Vorgängen inkl. Vorgangskalkulation, Farbgebung, Kommentierung.
  • Erstellen und Verwenden von Vorgangsvorlagen und Vorgangsgruppen
  • Einfügen, Positionieren und Bearbeiten von Grafiken wie Planskizzen, etc.
  • Verknüpfen und Neuberechnen
  • Plan-Layout und Zellkonzept
  • Erstellen eigener Ansichten und Zellsysteme inkl. Raster und Darstellungsoptionen
  • Erstellen und Verwenden von Streckenprofilen
  • Zellinhalte: Weg-Zeit-Diagramm, Zeit-und Wegskalen, Profildiagramme der Wegachse
  • Kommentieren des Planes: Legende, Planstempel, Logos
  • Drucken
  • Übungen (insgesamt ca. 45 Minuten)

Tag 2: Tilos-Schulung – Vertiefendes Training

A. Vertiefendes Basiswissen

  • Erstellen und Verwenden von Kalendern
  • Weitere Bibliothekselemente
  • Layer- und Filtertechniken
  • Grundlagen des Balkenplans

B. Alternative Wahlthemen (je nach Interesse der Teilnehmer bzw. vorausgewählt von Trainer)

  • Export (Vorgänge)
  • Zeitprofile und Grundlegender Import und Profildiagramme auf der Zeitachse
  • Kosten- und Ressourcenbibliothek
  • Kosten und Ressourcen zuweisen
  • Vorgangskalkulation über Ressourcenzuweisung
  • Erstellen von Auswertungen: Ressourceneinsatzpläne
  • Erstellen von Auswertungen: Ressourcen- und Kostendiagramme
  • Gantt-Pläne (Balkendiagramme)
  • Mengenverteildiagramme
  • Für Gleisbauer: Arbeiten mit der Vorlagedatei für Gleisbau oder dem Rail-Assistant

C. Übung

  • Erstellen eines Tilos-Projektes (möglichst ein aktives Projekt zur Bearbeitung)

 

Hier finden Sie diese Tilos Schulungsinhalte in einer PDF-Datei zusammengefasst:

https://planavista.de/tilos-schulungsinhalte/

 

Andere Dienstleistungen, z.B. Erstellung und Begleitung von Weg-Zeit-Diagrammen für Ihr Projekt: Dienstleistungen

By |2018-05-16T20:21:56+00:00Mai 16th, 2018|Categories: Tilos Weg-Zeit-Diagramme|0 Comments
Thorsten Jourdan-Balthasar founded Planavista Consulting that specializes in creating and presenting schedules for infrastructure construction using time-location-charts and phase maps / stagings plans. Thorsten has over 10 years of consulting experience with Tilos and other scheduling and charting software tools and a wide background of use cases across all trades and project stakeholders.